Herzlich Willkommen!
   
Web Buttons Design by Vista-Buttons.com v5.7  
 
 
 
 
Aktuelles aus unserem Verein:
 
Wir wünschen allen Mitgliedern und Tanzsportfreunden
einen guten Start ins Jahr 2017!
Viel Glück, Erfolg, Gesundheit, Zufriedenheit und Freude am Tanzen!
 
Unsere neuen Zumba-Kurse laufen seit 05. Dezember 2016. Das Training findet Montags um 18.00 Uhr und um 19.15 Uhr für jeweils 1 Stunde statt. Schnuppertraining (Unkostenbeitrag 6 Euro -> wird bei Kursbuchung angerechnet) und Einstieg in die laufenden Kurse sind jederzeit möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt "ZUMBA".
 
 
Neue Mitglieder

Wir begrüßen unser neues Mitglied Julia (Turniersport Latein) ganz herzlich in der Tanzsportabteilung und wünschen viel Spaß und Erfolg im Training!
 
 
 
 
Tanzsport-Ergebnisse 1:
 

Lena und Sascha gewinnen in Landshut!

Das Dreikönigsturnier in Landshut war Austragungsort verschiedener Latein- und Standardklassen im Turniertanzen Lena Tarubarova und Alexander Simotka gingen in der Klasse Senioren I C Latein gemeinsam mit 7 weiteren Paaren aus Deutschland, Österreich und Tschechien an den Start.
Die beiden Rosenheimer standen in den letzten 8 Turnieren achtmal auf dem Podest und gingen als Mitfavoriten an den Start. Mit voller Kreuzzahl zogen Lena und Sascha ins Finale ein. Dort ließen Sie vom ersten bis zum letzten Tanz keine Zweifel aufkommen, dass sie das Turnier gewinnen wollten. Die fünf Wertungsrichter waren sich einig und zogen 19mal die Bestnote 1 und einmal die Note 2. Eindrucksvoll ging der Turniersieg nach Rosenheim.
Als Turniersieger nutzten die Sportbundler die Möglichkeit, am Turnier der nächsthöheren Startklasse Senioren I B Latein teilzunehmen. Im Starterfeld von 3 Paaren konnten sich die Beiden Platz 2 sichern und somit ein Paar der B-Klasse hinter sich lassen. Aktuell trennen Lena und Sascha nur noch 5 Aufstiegspunkte von der B-Klasse.

Wir gratulieren zum Turniersieg und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

     
 
 
Tanzsport-Ergebnisse 2:
 

Lena und Sascha in Mittelfranken erfolgreich!

Das Mittelfränkische Tanzsportwochenende fand an den vier Austragungsorten Erlangen, Fürth, Nürnberg und Schwabach statt. Lena Tarubarova und Alexander Simotka starteten am ersten Wettkampftag in Fürth und am zweiten Wettkampftag in Schwabach in der Klasse Senioren I C Latein. In Fürth waren insgesamt 11 Paare aus dem gesamten Bundesgebiet und aus Österreich am Start.
Die beiden Rosenheimer erreichten in der Vorrunde 16 von 20 möglichen Kreuzen und zogen gemeinsam mit fünf weiteren Paaren ins Finale ein. Im Finale ertanzten sich die Sportbundler Platz 2 in der Samba, Platz 1 im ChaChaCha und jeweils Platz 3 in Rumba und Jive. Am Ende mussten sich Lena und Sascha einem Paar aus Dresden geschlagen geben und erzielten in der Endabrechnung Platz 2. Am nächsten Tag ging es in Schwabach mit insgesamt 10 Paaren weiter.
Die beiden Rosenheimer ließen vom ersten bis zum letzten Tanz keine Zweifel aufgekommen, dass sie dieses Turnier gewinnen wollten. Lena und Sascha erzielten in der Vorrunde maximale Kreuzzahl und gewannen alle vier Tänze eindrucksvoll. Die Wertungsrichter zogen 19mal die Bestnote 1 und 1mal die Note 2. Das Sportbund-Paar ertanzte sich im achten Turnier der C-Klasse den achten Podestplatz.

Wir gratulieren zu den Podestplätzen und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

     
 
 
Tanzsport-Ergebnisse 3:
 

Karsten ist Wertungsrichter A-Standard und A-Latein!

Die TSA hat einen neuen Wertungsrichter A-Standard und A-Latein. Nach anstrengenden Wochen des Unterrichts und des Lernens in den Bereichen Sportorganisation - Sportverwaltung, Sportpsychologie – Biologie / Sportmedizin, Trainings- und Bewegungslehre, Fachwissen Standard, Fachwissen Latein und Takt/Rhythmus legte Karsten am 22.10.2016 erfolgreich die Prüfung in Nürnberg ab. Nur zwei Jahre nach der C-Lizenz ist Karsten nun Inhaber der Wertungsrichter A-Lizenz in Standard und Latein.

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung und wünschen viel Spaß beim Werten!

     
 
 
Tanzsport-Ergebnisse 4:
 

Platz 1 für Lena und Sascha!

In Roth fand das traditionelle "Franken Dance Festival" statt. An zwei Tagen tanzten Kinder, Jugendliche und Erwachsene parallel auf 3 Flächen um die Plätze. Lena Tarubarova und Alexander Simtoka gingen in der Klasse Senioren I C Latein an den Start. Die Vorrunde bestand aus 7 Paaren, wovon 6 Paare ins Finale einzogen. Die beiden Rosenheimer erreichen volle Kreuzzahl (20 Kreuze) und ließen keinen Zweifel daran, dass sie um den Sieg mitkämpfen würden. Im Finale spielten Lena und Sascha ihr Können aus und überzeugten die Wertungsrichter in der Samba, im ChaChaCha und in der Rumba mit Platz 1.
Den Jive mussten die Beiden an das zweitplatzierte Paar aus Dresden abgeben. Somit ging in der Endabrechnung der Sieg klar nach Rosenheim. Anschließend wollten es die beiden Sportbundler nochmal wissen und starteten in der jüngeren Altersgruppe (Hauptgruppe II C Latein). Lena und Sascha konnten einige jüngere Starter hinter sich lassen und zogen ins Finale ein. In der Endabrechnung erreichten sie Platz 6.

Wir gratulieren zum Turniersieg und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

     
 
 
Tanzsport-Ergebnisse 5:
 

Moni und Karsten steigen in die A-Klasse auf!

Fünf Aufstiegspunkte fehlten Monika und Karsten Weibrecht vor dem letzten Turnier für den Aufstieg in die A-Klasse der Senioren II Latein.
Beim Heimturnier der Klasse Senioren II B Latein in Rosenheim sollte der Aufstieg perfekt gemacht werden. Es gingen 13 Paare aus Deutschland, Österreich und Tschechien an den Start, die um den Einzug in die Zwischenrunde konkurrierten. Als die beiden Rosenheimer zur Zwischenrunde mit 7 Paaren aufgerufen wurden, stand der Aufstieg in die A-Klasse fest. Die Zwischenrunde wurde souverän gemeistert und Moni und Karsten zogen ins Finale mit 6 Paaren ein. Mit Platz 4 in Samba, Cha-Cha-Cha und Rumba und Platz 3 in Jive und Paso Doble erreichten die Sportbundler den 4. Platz.
Die Freude über den Aufstieg war groß, so dass das Ergebnis zur Nebensache wurde. Drei Monate nach dem Aufstieg in die höchste Standardklasse gelang nun der Aufstieg in die zweithöchste Lateinklasse. Moni und Karsten blicken auf eine erfolgreiche Zeit in der B-Klasse zurück. Die Beiden standen 13mal auf dem Podest und erreichten 2015 Platz 1 und 2016 Platz 3 bei den Bayerischen Meisterschaften.

Wir gratulieren zum Aufstieg und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

     
 
 
 

 

 

 

   
 
"Tanzen in Rosenheim" © by Tanzsportabteilung im Sportbund DJK Rosenheim e.V. • 2011 - 2016 • aktualisiert am: 18.01.2017